Personalie: Patrick Headon neuer Switcher-Chef
Aktualisiert

PersonaliePatrick Headon neuer Switcher-Chef

Der 44-jährige Patrick Headon wird neuer Konzernchef beim Waadtländer Textilunternehmen Switcher. Er tritt die Nachfolge von Antonio Rubino an. Robin Cornelius bleibt Verwaltungsratspräsident und ist weiterhin für die Strategie und Werte verantwortlich.

Damit sei der im Juli mit dem Rücktritt Rubinos angekündigte operative Führungswechsel abgeschlossen, teilte Switcher am Montag mit. Headon war seit 2005 beim Online-Marktplatz Ebay Leiter für die Geschäftsentwicklung in Europa. Er bringt gemäss Switcher 20 Jahre Erfahrung mit Konsumgütern in Europa, USA und Asien mit.

Verwaltungsratspräsident bleibt Firmengründer Cornelius. Er werde weiterhin für die Unternehmensstrategie und die -werte verantwortlich sein, hiess es.

Im Sommer hatte die indische Prem Group Company 51 Prozent der Switcher-Anteile übernommen. Die Gruppe war bereits zuvor Produktionspartnerin der Westschweizer. Firmengründer Cornelius hält heute 49 Prozent der Aktien, wie ein Switcher-Sprecher am Montag sagte.

Switcher ist ein Pionier für ethisch hergestellte Textilien. Die Firma verwendet für ihre Textilien unter anderem ökologische Baumwolle und Polymerfasern aus rezyklierten PET-Flaschen.

Im vergangenen Jahr erwirtschaftete das Unternehmen mit 102 Beschäftigten einen Umsatz von 60,2 Mio. Franken. Der Umsatz der 1981 gegründeten Firma ist in den letzten Jahren stetig gesunken. 2008 lag er bei 71 Mio. Fr. und 2007 bei 82 Mio. Franken. Gewinnzahlen gibt Switcher nicht bekannt. (sda)

Deine Meinung