Aktualisiert 08.02.2010 16:43

Uma und RobertPattinson hatte Angst vor «Sex» mit Thurman

Robert Pattinson empfand die Sexszenen mit Uma Thurman in seinem neuen Streifen «Bel Ami» sehr «beunruhigend». Doch auch mit Christina Ricci und Kristin Scott Thomas muss der Schauspieler für seinen neuen Streifen «schlafen» ...

von
sim

Der schöne «Twilight»-Star musste in seiner Rolle in «Bel Ami» als Pariser Journalist George Duroy der Film-Beauty bei den Dreharbeiten an die Wäsche, schwört aber, dass es dabei eher weniger erotisch herging. «Die Sexszenen mit Uma waren irgendwie beunruhigend», erklärt er. «Ihr Charakter Madeleine nutzt Sex als Waffe. Mein Charakter denkt dagegen sehr animalisch. Es gibt viele Sexszenen in diesem Film mit vielen verschiedenen Leuten, also musste ich alles geben.»

Der Film ist die Leinwandadaption von «Ami», einem Roman aus dem 19. Jahrhundert von Guy de Maupassant. Der ehrgeizige George schläft sich in der Handlung an die Spitze. Filmfans kommen voll auf ihre Kosten, denn Pattinson geht nicht nur mit Thurman ins Bett, sondern auch mit Christina Ricci und Kristin Scott Thomas, die Clotilde und Virginie spielen.

Der 23-jährige Schauspieler enthüllt auch, dass er selbst noch auf den Drehstart des nächsten «Twilight'-Teils 'Bis(s) zum Ende der Nacht'» wartet. Er habe keine Ahnung, wann es losgeht.

(sim/bang)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.