Patty Schnyder im Halbfinal gegen Maria Scharapowa
Aktualisiert

Patty Schnyder im Halbfinal gegen Maria Scharapowa

Patty Schnyder hat sich beim WTA-Turnier für die Halbfinals qualifiziert: Die Schweizerin besiegte die Russin Vera Swonarewa mit 7:6, 6:4 und trifft nun auf Tennis-Beauty Maria Scharapowa.

Patty Schnyder hat beim WTA-Turnier in Linz (Ö) ihren achten Halbfinal der Saison erreicht. Die Nummer 9 der Weltrangliste setzte sich in der Runde der letzten acht gegen Vera Swonarewa (Russ) 7:6 (7:2), 6:4 durch.

Heute Samstag ab 14 Uhr trifft die Schweizerin auf die topgesetzte Zürich-Siegerin Maria Scharapowa (Russ), die mit einem 7:6 (7:3), 7:5-Sieg gegen die als Nummer fünf gesetzte Serbin Ana Ivanovic im Tableau blieb. Den einzigen Erfolg in vier Duellen gegen das Glamour-Girl hatte Schnyder im Sommer 2005 auf dem Sandplatz von Rom realisiert.

Schnyder musste gegen Swonarewa, die Nummer 26 im Ranking, im ersten Satz nach dem Break zum 4:3 gleichwohl den Umweg übers Tiebreak nehmen. In der Reprise zeigte Swonarewa erst beim Stand von 4:5 Schwächen mit ihrem Aufschlagsspiel und geriet gleich mit 0:40 ins Hintertreffen. Schnyder packte gleich die erste Gelegenheit beim Schopf. Beeindruckend war insbesondere Schnyders Stabilität mit dem ersten Aufschlag; von 73 Versuchen brachte sie deren 70 ins Feld. Die gebürtige Baselbieterin kam gegen die noch junge Russin zu ihrem ersten Erfolg. 2003 und 2004 hatte sie gegen die Moskauerin je eine Partie auf Sand verloren.

Die Tschechin Nicole Vaidisova und die russische Titelverteidigerin Nadia Petrowa werden den zweiten Halbfinal bestreiten. Die als Nummer vier gesetzte Vaidisova setzte sich gegen Jelena Jankovic (Ser/6) 5:7, 7:6 (7:5), 6:4 durch, die auf Position zwei eingestufte Petrowa behielt gegen die ungesetzte Australierin Samantha Stosur klar die Oberhand.

WTA-Turnier in Linz. Halbfinals: Patty Schnyder (Sz/3) s. Vera Swonarewa (Russ) 7:6 (7:2), 6:4. - Schnyder in den Halbfinals gegen Maria Scharapowa (Russ/1).

(si)

Deine Meinung