Patty Schnyder in Charleston im Viertelfinal
Aktualisiert

Patty Schnyder in Charleston im Viertelfinal

Patty Schnyder steht beim WTA-Turnier von Charleston im Viertelfinal. Die als Nummer 3 gesetzte Schweizerin setzte sich im Achtelfinal gegen die Italenerin Mara Santangelo durch.

Patty Schnyder hat am Sandplatzturnier in Charleston (USA) die Viertelfinals erreicht. Die als Nummer 3 gesetzte Baselbieterin bekundete beim 3:6, 7:6 (7:2), 6:3 gegen die Italienerin Mara Santangelo (WTA 41) unerwartet viel Mühe.

Schnyder gewann nur gerade zwei Punkte mehr als die 24-jährige Italienerin (101:99). Erst ganz am Schluss der 126 Minuten dauernden Partie ging es schnell, als die Schweizer Weltnummer 9 gleich den ersten Matchball verwerten konnte. Schlüssel zu Schnyders 16. Saisonsieg (bei sieben Niederlagen) war die stark gesenkte Fehlerquote ab Mitte des zweiten Satzes.

Gegnerin von Schnyder im Viertelfinal ist die Französin Nathalie Dechy (Fr/WTA 24), die die Slowenin Katarina Srebotnik (WTA 29) 6:2, 6:3 bezwang. Im Halbfinal, den sie in den letzten zwei Jahren jeweils erreicht hatte, träfe die Baselbieterin wohl auf die topgesetzte Belgierin Justine Henin-Hardenne.

Charleston. WTA-Turnier (1'340'000 Dollar). Achtelfinal: Patty Schnyder (Sz/3) s.

Mara Santangelo (It) 3:6, 7:6 (7:2), 6:3.

(si)

Deine Meinung