Patty Schyder im Hoch - Final gegen Scharapowa
Aktualisiert

Patty Schyder im Hoch - Final gegen Scharapowa

Patty Schnyder steht im Final des WTA-Turniers in San Diego. Die Schweizerin bezwang beim Hartplatzturnier in Kalifornien im Halbfinal die Russin Jelena Dementjewa 7:6 (7:4), 6:0.

Schnyder gelang mit dem Erfolg gegen Dementjewa der dritte Sieg in Serie gegen eine besser klassierte Spielerin. Die Schweizerin, die Nummer 17 im Ranking, ging im Tiebreak nach drei unerzwungenen Fehlern und einem Doppelfehler der Russin 4:0 in Führung. Beim Stand von 6:4 schenkte Dementjewa mit einem weiteren Doppelfehler der Schweizerin den ersten Satz. Im zweiten Umgang spielte Schnyder gross auf. Die Linkshänderin benötigte allerdings sieben Matchbälle, um das Spiel zu beenden.

Die Baselbieterin führt nun in den Direktbegegnungen gegen die aufschlagsschwache Russin 7:6. Bereits vor einem Jahr hatte sie sich an gleicher Stätte gegen Dementjewa in den Viertelfinals durchgesetzt. Gegen die Russin Maria Scharapowa, die mit der aufstrebenden Landsfrau Anna Tschakwetadse mit 6:3, 6:2 kurzen Prozess machte, steht Schnyder in ihrem ersten Endspiel seit über einem Jahr. Scharapowa weist gegen Schnyder eine 5:1-Bilanz aus und hat die Schweizerin letztmals an den French Open aus einem Turnier geworfen. Die Nummer 2 der Weltrangliste wartet noch auf ihren ersten Titelgewinn in diesem Jahr.

(si)

Deine Meinung