Premiere posthum: Paul Walkers letzter Auftritt
Aktualisiert

Premiere posthumPaul Walkers letzter Auftritt

Am 13. Dezember kommt in den USA ein Film mit dem verstorbenen Paul Walker in die Kinos. Er hätte es so gewollt, sagt sein Produzent. Walker spielt einen Vater im Hurrikan Katrina.

von
scy

Noch immer trauert die Welt um Paul Walker. Der Schauspieler kam vergangenen Samstag bei einem tragischen Autounfall in der Nähe von Los Angeles ums Leben. Diverse Hollywood-Stars haben im Internet ihr Beileid ausgedrückt.

Trotzdem kommt schon nächste Woche ein Filmdrama mit Walker in der Hauptrolle in die US-Kinos. Ausgerechnet an einem Freitag, den 13. «Er hätte auf jeden Fall gewollt, dass wir weitermachen», begründet Produzent Peter Safran gegenüber Hollywoodreporter.com seinen Entscheid. «Paul war unglaublich stolz auf das Projekt.»

«Es ist Pauls Tour de France»

Leicht gefallen sei der Filmcrew der Entscheid nicht, hält Safran fest. Man habe lange gewerweisst, sei dann aber zum Schluss gekommen: «Es ist Pauls Tour de France. Er ist in jeder Einstellung in dem Film.»

Das Drama «Hours – Wettlauf gegen die Zeit» spielt in der Zeit des Hurrikans Katrina, der New Orleans 2005 mit voller Wucht erfasste. Paul Walker spielt den Familienvater Nolan, dessen Frau bei einer Frühgeburt stirbt – in der verwüsteten Stadt kämpft er anschliessend um das Leben des Neugeborenen.

Schweizer Fans des verstorbenen Paul Walker müssen nicht so lange warten wie die Amerikaner: Bei uns ist der Film bereits seit 29. November 2013 auf DVD erhältlich.

Paul Walkers Produktionsfirma widmet ihrem Star ein Tribute-Video.

Quelle: Youtube

Deine Meinung