PdA wehrt sich mit Vorstoss
Aktualisiert

PdA wehrt sich mit Vorstoss

Seit diesem Sommer geht die Stadt Bern strikter gegen Wildplakate vor.

Die Partei der Arbeit (PdA) sieht darin «einen weiteren Schritt in Richtung Kommerzialisierung des öffentlichen Raums und Einschränkung der Meinungsäusserungsfreiheit» und wehrt sich mit einem Vorstoss dagegen. Der Gemeinderat nehme bewusst politische Plakate ins Visier und stütze damit «das Monopol der macht- und geldgestützten Parteien».

Deine Meinung