Peace Mom geht in die Politik
Aktualisiert

Peace Mom geht in die Politik

Die prominente US-Friedensaktivistin Cindy Sheehan will aus Enttäuschung über den Fortgang des Kriegs im Irak bei der Kongresswahl 2008 gegen die ranghöchste demokratische Politikerin Nancy Pelosi kandidieren.

Das kündigte Sheehan am Donnerstag in San Francisco an. Vor Anhängern in San Francisco warf sie den Demokraten und insbesondere Pelosi unter Tränen vor, ihr Wort gebrochen und nicht genug zum Abzug der US-Truppen im Irak getan haben.

Pelosi ist Präsidentin des US-Abgeordnetenhauses - die erste Frau in der US-Geschichte, die diesen Posten innehat. Sheehan verlor 2004 ihren 24-jährigen Sohn Casey im Irakkrieg und ist inzwischen zu einer der bekanntesten Persönlichkeiten der US-Friedensbewegung geworden.

Deine Meinung