Aktualisiert 24.05.2007 21:45

Pecik und Kovats: Bündnis beendet

Gemeinsam hatten Rony Pecik und Mirko Kovats sich zu Millionären hochgearbeitet.

Dann sorgten sie mit der Unaxis-Übernahme für Aufregung in der schweizerischen Unternehmenslandschaft. Und erst gestern war bekannt geworden, dass Rony Peciks Beteiligungsfirma Victory sich von ihrem Ascom-Anteil trennt, was einen Kurssturz auslöste. Die Zusammenarbeit mit Kovats ist aber jetzt wohl endgültig beendet, nachdem Pecik Mitte Mai auch seine A-Tec-Aktien abgestossen hatte. Das Unternehmen gehört seinem ehemaligen Mitstreiter Kovats zu 55 Prozent. Offenbar hatten unterschiedliche Vorstellungen über die Zusammenarbeit zum Zerwürfnis geführt.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.