Aktualisiert 10.11.2008 08:41

«Quantum of Solace»Peinliche Panne: Bond-Film abgewürgt

Fast immer siegreich geht 007 aus seinen Filmabenteuern hervor, doch in Bukarest musste eine Kinovorstellung am Wochenende ganz unglamourös abgebrochen werden.

Bei der Vorpremiere des neuen 007-Streifens «Quantum of Solace» für eine Gruppe ausgewählter Gäste war mitten im Film plötzlich Ende der Vorstellung.

Grund für die peinliche Panne: «Unsere US-Partner hatten uns Passwörter für die Ausstrahlung des Films gegeben, da es ja die Vorpremiere war, aber die sind um 22 Uhr abgelaufen», zitiert das Online-Magazin Mediafax einen Kinovertreter.

Der Vertrieb habe ihnen ursprünglich versichert, einmal begonnen, könne der Film angeblich nicht abgebrochen werden. «Jetzt wissen wir, dass der Schutzmechanismus gegen Raubkopien funktioniert», so der Vertreter. Ob die Vorstellung nach der Panne wieder aufgenommen werden konnte, ist nicht bekannt.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.