Aktualisiert 28.02.2014 17:57

Fussball

Pellegrini für drei Spiele gesperrt

Die UEFA hat Manuel Pellegrini, den Trainer von Manchester City, für drei Europacup-Spiele gesperrt. Eine Partie wurde auf Bewährung für zwei Jahre ausgesetzt.

Der Chilene hatte dem schwedischen Schiedsrichter Jonas Eriksson nach dem Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gegen den FC Barcelona (0:2) vorgeworfen, die Katalanen bewusst bevorzugt zu haben. Pellegrini muss somit das Rückspiel am 12. März in Barcelona von der Tribüne aus verfolgen. (si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.