Aktualisiert 06.03.2005 21:34

Pelli will mit der FDP zum Erfolg

Der neue Hoffnungsträger des Freisinns heisst Fulvio Pelli (54).

Mit einem eigenständigen Mitte-Rechts-Kurs und harter Kleinarbeit will der am Samstag zum FDP-Präsidenten gewählte Tessiner die Partei aus der Talsohle führen.

Die FDP-Delegierten gaben dem Tessiner überraschend klar den Vorzug vor Georges Theiler.

Pelli – der fünfte FDP-Präsident innerhalb von fünf Jahren – setzt sich eine Amtszeit von fünf Jahren als Ziel.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.