10.07.2019 17:39

Kaley Cuoco

Penny will ihre Stube samt Schaukel loswerden

Kaley Cuoco möchte ihr Haus in Los Angeles verkaufen. Völlig unverständlich, wenn man sich die Bilder der Villa anschaut.

von
lme
1 / 19
Kaley Cuoco (34) spielt in der Erfolgssoap «The Big Bang Theorie» die erfolglose Schauspielerin Penny; Sheldon (Jim Parsons) ist in der Serie ihr Nachbar. Ums Wohnen soll es auch hier gehen. Kaley Cuoco verkauft nämlich ihr Traumanwesen in der Nähe von Los Angeles.

Kaley Cuoco (34) spielt in der Erfolgssoap «The Big Bang Theorie» die erfolglose Schauspielerin Penny; Sheldon (Jim Parsons) ist in der Serie ihr Nachbar. Ums Wohnen soll es auch hier gehen. Kaley Cuoco verkauft nämlich ihr Traumanwesen in der Nähe von Los Angeles.

Realtor.com
Um dieses Haus geht es. Die Villa liegt gut geschützt im Mulholland Park in Tarzana, eine gute halbe Autostunde von Downtown Los Angeles entfernt.

Um dieses Haus geht es. Die Villa liegt gut geschützt im Mulholland Park in Tarzana, eine gute halbe Autostunde von Downtown Los Angeles entfernt.

Realtor.com
Das Haus respektive die Gartenanlage ist noch gut im Schuss. Kein Wunder eigentlich. Das Haus wurde erst vor 15 Jahren im mediterranen Stil erbaut.

Das Haus respektive die Gartenanlage ist noch gut im Schuss. Kein Wunder eigentlich. Das Haus wurde erst vor 15 Jahren im mediterranen Stil erbaut.

Realtor.com

Als Penny in der US-Sitcom «The Big Bang Theory» wurde Kaley Cuoco (34) berühmt und reich. Auf Ihrem Konto sollen laut Wealthygorilla.com über 55 Millionen Schweizer Franken liegen. Bei einem solchen Kontostand kann man sich auch bei der Wahl des Zuhauses etwas grössere Sprünge erlauben.

Aktuell sucht sich der TV-Star zusammen mit Neu-Ehemann Karl Cook ein neues Eigenheim. Ihre aktuelle Bleibe im gut gesicherten Mulholland Park im Stadteil Tarzana von Los Angeles steht zum Verkauf. Gut für alle, die wissen wollen, wie «Big Bang»-Penny so wohnt. Denn auf der Seite des Immobilienmaklers Realtor.com sind nun Fotos der privaten Räume von Cuoco publiziert worden, die zeigen, wie verspielt die Schauspielerin zu hausen pflegt.

Das Haus gehörte vorher Khloé Kardashian und Lamar Odom

Cuocos Villa wurde 2003 im mediterranen Stil erbaut und verfügt über eine Wohnfläche von 743 Quadratmetern. Es gibt sechs Schlafzimmer und neun Bäder (sechs davon sind En suite), im Haus hat es eine Bibliothek, ein Kino, eine eigene und üppig ausgestattete Bar direkt beim Eingang, im Garten locken ein Pool und ein Sprudelbad. Der Preis für so viel Luxus? 6,45 Millionen Franken.

Bein einem solchen Investment sollte man auch an die langfristige Preisentwicklung und die Chancen für einen erfolgreichen Wiederverkauf denken. Prominente Vorbesitzer sind in dieser Beziehung ein gutes Argument und diese Villa hat deren gleich zwei: Kaley Cuoco kaufte das Haus vor fünf Jahren Khloé Kardashian und ihrem damaligen Ehemann Lamar Odom ab.

Ist eine Schaukel in der Stube praktisch?

Direkt nach dem Erwerb liess Cuoco die Liegenschaft nach ihrem Geschmack renovieren und unter anderem eine Schaukel im Wohnzimmer installieren, was nicht alle überzeugte. «Wir sind nicht sicher, wie praktisch eine Schaukel in der Stube ist. Aber wir mochten die Idee, dass man sich im Wohnzimmer austoben und entspannen kann», sagt Erik Gunther von der Maklerfirma Realtor.com.

Ob das Haus mit ausreichend Romantik- und Party-Appeal etwas für Sie sein könnten sehen Sie, wenn Sie sich durch die Bildstrecke klicken.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.