Aktualisiert 08.12.2008 16:44

KantonsangestelltePensionierte demonstrieren für Teuerungsausgleich

Die pensionierten Kantonsangestellten fordern den vollen Teuerungsausgleich auf ihren Renten.

Am Montagnachmittag haben rund 100 Rentnerinnen und Rentner dafür vor dem Zürcher Rathaus demonstriert, wie die Gewerkschaft VPOD mitteilte.

Seit Juli 2000 sei auf den Renten der Pensionskasse des Kantons Zürich (BVK) die Teuerung nicht mehr ausgeglichen worden, schreibt der VPOD in der Mitteilung. Bis Ende Jahr werde der aufgelaufene Teuerungsverlust fast 10 Prozent betragen.

Die Demonstranten hätten an die Kantonsrätinnen und Kantonsräte appelliert, ab nächstem Jahr eine Teuerungszulage auf den Renten zu gewähren. Zugleich sei daran erinnert worden, dass auch beim Kanton viele Pensionierte eine bescheidene Altersvorsorge hätten.

Der Kantonsrat startete am Montag die Beratungen zum Budget 09. SP und Grüne wollen die Forderung der Rentner dabei einbringen.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.