Nerven liegen blank: Pepe tritt Mitspieler ins Schienbein
Aktualisiert

Nerven liegen blankPepe tritt Mitspieler ins Schienbein

Real Madrids Raubein Pepe teilt fürs Leben gerne aus. Nun hat der Portugiese den Bogen aber überspannt: Am Boden liegend verpasst er Mitspieler Álvaro Arbeloa einen groben Tritt.

von
als

Álvaro Arbeola kriegt den Frust von Pepe ab. (Video: YouTube)

Haarsträubend: So sieht also Teamwork für Real Madrids Grobian Pepe aus? Teamkollege Álvaro Arbeloa will ihm beim Aufstehen helfen und kriegt dafür einen Tritt verpasst.

Als sich Innenverteidiger Pepe nach einem Foul von Pablo Piatti mit schmerzverzerrtem Gesicht am Boden wälzt, eilt Teamkollege Arbeloa herbei und reicht ihm die Hand. Pepe denkt wohl, Valencias Piatti steht noch hinter ihm und holt zum Gegenschlag aus. Zu seinem Erstaunen ist es aber nicht der Gegenspieler, sondern der eigene Teamkollege, der das Revanchefoul abbekommt.

Bei Real Madrid scheinen die Nerven blank zu liegen. Im Spitzenspiel gegen Valencia kamen die Königlichen am Samstagabend nicht über ein 0:0 hinaus. Vom 10-Punkte-Vorsprung auf Erzrivale Barcelona sind noch vier Zähler übrig und in zwei Wochen müssen die Königlichen zum Clásico antraben.

Deine Meinung