Per Knopfdruck Lehrlinge finden
Aktualisiert

Per Knopfdruck Lehrlinge finden

Lehrbetriebe können nun auch selbst online auf die gezielte Suche nach geeigneten Bewerbern für ihre Lehrstelle gehen.

Der Kaufmännische Verband Schweiz hat am Freitag zusammen mit den Projektverantwortlichen der Informatikfirma ISW Solution die Bewerbungsplattform we-are-ready.ch vorgestellt.

Die neue Bewerbungsplattform soll eine bessere Übereinstimmung zwischen Jugendlichen und Lehrbetrieben ermöglichen. Lehrstellenanbieter erhalten auf der Plattform die Möglichkeit, gezielt geeignete Lehrstellenbewerbende zu suchen und zu kontaktieren, wie es in Zürich vor den Medien hiess. Die ausgewählten Jugendlichen können sie direkt per Knopfdruck einladen, das komplette Bewerbungsdossier einzusenden, eine Schnupperlehre zu absolvieren, aber auch zu einem Vorstellungsgespräch oder zu einem Eignungstest.

Lehrstellensuchende können sich kostenlos mit ihrem Profil und ihren Berufswünschen auf der Bewerbungsplattform registrieren. Persönliche Daten werden den Angaben zufolge in anonymisierter Form auf der Plattform angezeigt. Jugendliche können sich auch aktiv bei registrierten Lehrbetrieben für eine ausgeschriebene Lehrstelle bewerben. Lehrern bietet die Plattform die Möglichkeit, ihre Schülerinnen und Schüler aktiv in der Berufswahl und in der Bewerbundsphase zu unterstützen.

Die Verantwortlichen der Plattform erhoffen sich mit dem neuen Instrument ein verbessertes Matching zwischen Lehrstellensuchenden und -anbietern. Zudem soll die Chancengleichheit verbessern, vor allem für Jugendliche mit Migrationshintergrund, wie Rene Villommet, Geschäftsleitungsmitglied des Lehrerdachverbands LCH, sagte. Rolf Margreiter, Ressortleiter Jugend im KV Schweiz, hofft zudem, dass das bessere Matching weniger Lehrvertragsauflösungen zur Folge hat. Alleine im Kanton Zürich liege die Quote an Lehrvertragsauflösungen im ersten Lehrjahr bei zwölf bis 15 Prozent.

Die Plattform wurde als sinnvolle Ergänzung bezeichnet, weil der Lehrstellenmarkt bisher nur eine Suchrichtung kennt: Betriebe schreiben ihre Lehrstellen aus und Jugendliche suchen in Inseraten sowie im offiziellen Lehrstellennachweis nach ihrer Chance. Laut Barbara Jasch, Leiterin von Kurszentrum und Basislehrjahr der Zürcher Lehrmeistervereinigung Informatik (ZLI) eröffnet die Plattform angesichts der Bewerbungsflut, der sich viele Lehrbetriebe gegenüber sehen, einen neuen Rekrutierungskanal, der Effizienzsteigerungen möglich macht.

www.we-are-ready.ch (dapd)

Deine Meinung