Langlauf-Staffel: Perl startet, Livers Schlussläufer
Aktualisiert

Langlauf-StaffelPerl startet, Livers Schlussläufer

Curdin Perl eröffnet die Langlauf-Staffel über 4x10 km für die Schweiz. Toni Livers wird für die Schweizer über die Ziellinie laufen. Dario Cologna verzichtet auf den Start.

Die Schweizer Langläufer nehmen die Staffel über 4x10 km mit Curdin Perl als Startläufer in Angriff. Den zweiten Abschnitt in der klassischen Technik läuft Jonas Baumann. Beide haben am Freitag in dieser Technik über 15 km mit den Rängen 22 und 24 überzeugt. Remo Fischer und Schlussläufer Toni Livers absolvieren die zweite Hälfte im Skating-Stil.

Bereits am Freitagabend war bekannt geworden, dass der Doppel-Olympiasieger Dario Cologna auf einen Einsatz mit der Staffel verzichtet. «Sechs Rennen an Olympischen Spielen sind zu viel. Darum haben wir uns entschieden, Dario zu schonen», sagte die Cheftrainerin Guri Hetland. Einen bestimmten Rang als Ziel gaben die Schweizer Starter nicht bekannt. «Wir wollen so lange wie möglich vorne mitlaufen, dann werden oftmals neue Kräfte mobilisiert», sagte Livers. (si)

Deine Meinung