Personenwagen brannte auf der A2 aus
Aktualisiert

Personenwagen brannte auf der A2 aus

Ein mit drei Personen besetztes Auto ist am Pfingstmontag in Muttenz vollständig ausgebrannt.

Der Lenker war in Richtung Autobahn A2 unterwegs, als er aus der Lüftung Rauch aus dem Motorraum bemerkte. Der 32-Jährige stoppte den Wagen und stieg aus. Als er den Feuerlöscher aus dem Kofferraum nehmen wollte, stand bereits der ganze Motorraum in Flammen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden, verletzt wurde aber niemand.

Deine Meinung