Aktualisiert 09.12.2008 23:18

Petition gegen Euro Pride 09

Heftiger Widerstand gegen die Euro Pride 09: Die christlich-fundamentale Gruppierung Familienlobby hat im Rathaus eine Petition mit 5000 Unterschriften eingereicht, um das Homosexuellen-Festival zu verhindern.

Die Euro Pride findet vom 2. Mai bis am 7. Juni statt und wird Zürich zum europaweiten Anziehungspunkt für Schwule und Lesben machen. Geplant sind zahlreiche politische, sportliche und kulturelle Veranstaltungen. Zudem gibt es eine Parade durch die Innenstadt – falls die Familienlobby mit ihren Protesten erfolglos ist. Vorläufig will die Gruppe dafür beten, «dass Gott es im Mai stark regnen lasse».

Die Euro Pride wird jedes Jahr in einer anderen europäischen Stadt organisiert. Im kommenden Jahr findet das Festival erstmals in der Schweiz statt.

SDA/ram

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.