Petitjean wird geschlossen
Aktualisiert

Petitjean wird geschlossen

Der Luxusgüter-Konzern Richemont schliesst laut Gewerkschaften im April seine Uhrenarmband-Herstellerin HGT-Petitjean.

Betroffen sind 135 Angestellte in Les Fins (Département Doubs). Laut der Gewerkschaft CGT plant Richemont, den Betroffenen andere Stellen in der Gruppe anzubieten, insbesondere bei Cartier – Richemont nahm nicht Stellung. Die 1983 gegründete HGT-Petitjean ging 2001 an Richemont.

Deine Meinung