Peugeot 308 SW: Sport und Platz
Aktualisiert

Peugeot 308 SW: Sport und Platz

Peugeot macht den Dreisprung: Der 308 SW ist ein bisschen Kombi, ein bisschen Van und mit dem neuen 175-PS-Turbo auch ein bisschen Sportler.

Kann man über das französische Design mit der aggressiven Front und dem Haifischschlund diskutieren, so gibt es in Sachen Variabilität und praktischer Nutzen nichts zu bemängeln.

Im Gegenteil: Wer den neuen Station Wagon in der Linie Sport, Sport Pack oder XSI ordert, erhält ihn nicht nur mit dem um fast 30 Prozent vergrösserten Glas-Panoramadach, sondern auch als 5+2-Variante. Und damit als einzigen Kombi in der Kompaktklasse, der sich zum Siebensitzer aufrüsten lässt.

Das bis ins letzte Detail durchdachte Sitzkonzept des 308 SW lässt eine Vielzahl von effizienten, aber auch äusserst komfortablen Variationen zu.

Auch bei den Motoren. Dort steht ab sofort eine sportlichere Variante parat: der neue 1.6 Liter Turbo. Das moderne Aggregat leistet 175 PS und beschleunigt den «Transporter» in 8,3 Sekunden auf Tempo 100. Die neue Preisspanne reicht von 25 750 bis 39 050 Franken.

Deine Meinung