Peugeot: Gewinneinbruch wegen Preiskrieg
Aktualisiert

Peugeot: Gewinneinbruch wegen Preiskrieg

Der französische Autobauer PSA Peugeot Citroën hat im letzten Jahr trotz gehaltenem Umsatz deutlich weniger Gewinn erwirtschaftet.

Der Betriebsgewinn ging um 21,8% auf 1,94 Milliarden Euro zurück. Der Überschuss verringerte sich um 37,5% auf 1,029 Milliarden Euro. Das Unternehmen gibt dem Preiskrieg die Schuld für den eingebrochenen Profit und kündigte für 2006 die Lancierung des brandneuen Modells 207 an.

Deine Meinung