Aktualisiert 21.03.2005 10:45

Peugeot streicht 850 Jobs

Der französische Autokonzern PSA Peugeot Citroen hat den Abbau von 850 Stellen in der Produktionsstätte von Ryton bei Coventry in Grossbritannien angekündigt.

Grund ist die starke Konkurrenz auf dem Kleinwagenmarkt. Dadurch sei der Verkauf des Kleinwagens Peugeot 206 stark in Mitleidenschaft gezogen worden, wie Peugeot am Montag mitteilte. In der britischen Fabrik beschäftigt der französische Konzern insgesamt etwa 2800 Personen. Die Produktion des Modells Peugeot 206 begann in Ryton im Jahr 1998.

PSA Peugeot Citroen, Nummer zwei auf dem europäischen Markt, hat im Vorjahr einen Nettogewinnrückgang von 9,4 Prozent auf 1,357 Mrd. Euro erlitten. Der Umsatz war um 4,7 Prozent auf 56,797 Mrd. Euro zurückgegangen.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.