Aktualisiert 06.07.2009 20:00

Unesco-Welterbe

Pfahlbauten sollen auf die Unesco-Liste

Pfahlbauten in sechs Alpenländern sollen ins Unesco-Welterbe aufgenommen werden.

An der Kandidatur beteiligt sind die Schweiz sowie Deutschland, Italien, Frankreich, Österreich und Slowenien, wie das Bundesamt für Kultur (BAK) mitteilt. In den sechs Alpenstaaten sind rund 1000 Fundstellen bekannt. Für die Bewerbung wurden 156 ausgewählt, darunter 82 in 15 Schweizer Kantonen. (20 Minuten)

Fehler gefunden?Jetzt melden.