Aktualisiert 21.03.2005 21:38

Pferd durchbrach die Grenze

Zu einem tierischen Grenzdurchbruch kam es gestern Nachmittag an der deutsch- schweizerischen Grenze bei Lörrach.

In Bettingen büchste ein Pferd aus und galoppierte unerlaubt auf deutsches Gebiet. Sofort hefteten sich Polizeipatrouillen aus Deutschland und der Schweiz an seine Fersen.

Angesichts dieser Übermacht gab das Pferd auf und liess sich zwischen Grenzach-Wyhlen und Inzlingen einfangen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.