Aktualisiert

Stäfa ZHPferd prallte mit Auto zusammen

Ein reiterloses Pferd ist am Dienstag in Stäfa mit einem Personenwagen zusammengeprallt. Das Tier wurde dabei schwer verletzt und musste eingeschläfert werden.

Die 42-jährige Reiterin war auf einem Ausritt kurz nach 7 Uhr vom Rücken des Pferdes gestürzt, nachdem dieses gestrauchelt war. Das reiterlose Pferd galoppierte danach davon und rannte auf der Bergstrasse in ein Auto. Beim Aufprall erlitt das Tier schwere Beinverletzungen. Die Reiterin sowie die Lenkerin des Personenwagens blieben unverletzt.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.