26-Jährige Frau stirbt bei Reitunfall in Hombrechtikon ZH
Publiziert

Hombrechtikon ZHPferd schleift Frau mit – 26-Jährige stirbt bei Reitunfall

Bei einem Reitunfall im Kanton Zürich hat sich am Montagabend eine Reiterin tödliche Verletzungen zugezogen. Die Polizei sucht Zeugen.

von
Monira Djurdjevic
1 / 3
An der Eggbacherstrasse soll der Unfall laut Polizei geschehen sein.

An der Eggbacherstrasse soll der Unfall laut Polizei geschehen sein.

20min/Monira Djurdjevic
Im Weiler Buen in Hombrechtikon konnte das Pferd durch Passanten angehalten und die Reiterin befreit werden.

Im Weiler Buen in Hombrechtikon konnte das Pferd durch Passanten angehalten und die Reiterin befreit werden.

Kapo ZH
Laut der Kantonspolizei Zürich konnten die Einsatzkräfte nur noch den Tod der 26-jährigen Frau feststellen.

Laut der Kantonspolizei Zürich konnten die Einsatzkräfte nur noch den Tod der 26-jährigen Frau feststellen.

Kapo ZH

Am Montag kurz vor 20 Uhr meldete ein Passant, dass er zwischen Stäfa und Hombrechtikon ein trabendes Pferd gesehen hätte, welches eine Frau am Boden mitschleifen würde. Im Weiler Buen in Hombrechtikon konnte das Pferd durch Passanten angehalten und die Reiterin befreit werden. Wie die Kantonspolizei Zürich in einer Mitteilung schreibt, konnten die schnell am Ort eingetroffenen Einsatzkräfte nur noch den Tod der 26 Jahre alten Frau feststellen.

Nach bisherigen Erkenntnissen dürfte der Ursprung des Unfalls in der Nähe des Jugendhauses Stäfa an der Eggacherstrasse oder in der Nähe des dort benachbarten Kieswerks gewesen sein. Anschliessend dürfte die Frau vom Tier über eine unbekannte Strecke bis zum Weiler Buen in Hombrechtikon gezogen worden sein. Das Pferd wurde bei diesem Unfall ebenfalls verletzt; es befindet sich zurzeit im Tierspital.

Der genaue Unfallhergang ist bislang nicht bekannt. Personen, welche sachdienliche Angaben zum Hergang dieses Unfalls machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Telefon 044 247 22 11, in Verbindung zu setzen.

Trauerst du oder trauert jemand, den du kennst?

Hier findest du Hilfe:

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

Seelsorge.net, Angebot der reformierten und katholischen Kirchen

Muslimische Seelsorge, Tel. 043 205 21 29

Lifewith.ch, für betroffene Geschwister

Verein Regenbogen Schweiz, Hilfe für trauernde Familien

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Pro Senectute, Beratung älterer Menschen in schwierigen Lebenssituationen

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung