Aktualisiert

Pfungen: Kinder brachen am hellichten Tag in Haus ein

Die Zürcher Kantonspolizei hat in Pfungen zwei jugendliche Einbrecher kurz nach der Tat verhaftet. Die beiden hatten in einem Einfamilienhaus Schmuck im Wert von mehreren tausend Franken gestohlen.

Als die beiden Täter im Alter von 13 und 15 Jahren am Dienstagnachmittag das Schlafzimmer des Hauses durchsuchten, wurden sie vom Hausbewohner überrascht, wie die Zürcher Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte. Die beiden sprangen aus dem Fenster und flüchteten, sie wurden jedoch kurze Zeit später von der Polizei verhaftet.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.