Aktualisiert 28.08.2005 18:31

Philippinen: Anschlag auf Fähre

Bei der Explosion einer Bombe auf einer Fähre im Süden der Philippinen sind gestern mindestens 30 Menschen verletzt worden, darunter neun Kinder.

Die Dona Ramona bereitete sich nach Militärangaben am frühen Morgen im Hafen Lamitan auf der Insel Basilan mit mehr als 300 Passagieren zur Abfahrt in die Stadt Zamboanga vor, als der in einer Kleiderkiste versteckte Sprengsatz explodierte.

Der Süden der Philippinen ist eine Hochburg muslimischer Rebellen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.