Aktualisiert 15.12.2010 16:47

DietikonPhotovoltaik-Grossanlage geht in Betrieb

Die grösste Photovoltaik-Anlage im Kanton Zürich ist seit Donnerstag in Dietikon in Betrieb.

Auf einer Fläche von 2600 Quadratmetern wurden 1485 Solarpanels verlegt.  (Bild: zVg)

Auf einer Fläche von 2600 Quadratmetern wurden 1485 Solarpanels verlegt. (Bild: zVg)

Auf einer Fläche von 2600 Quadratmetern produziert sie jährlich rund 330 000 Kilowattstunden Strom. Das entspricht dem Jahresverbrauch von 75 Vierpersonen-Haushalten.

Die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ) haben rund 1,7 Millionen Franken in die Photovoltaik-Anlage auf dem Coop-Megastore investiert, wie die EKZ mitteilten.

Coop deckt seinen eigenen Energiebedarf bereits mit 60 Prozent aus erneuerbaren Energien. Bis 2023 soll der Anteil 80 Prozent betragen, wie es in der Mitteilung heisst. (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.