Revision: Pilatus-Bahnen fast drei Wochen ausser Betrieb
Publiziert

RevisionPilatus-Bahnen fast drei Wochen ausser Betrieb

Wer vom 19. Oktober bis zum 6. November auf den Luzerner Hausberg möchte, muss auf die Zahnradbahn ausweichen. Die Gondelbahn und die Luftseilbahn werden gewartet.

von
sam
Wird kurzzeitig nicht in Betrieb sein: die Luftseilbahn «Dragon Ride».

Wird kurzzeitig nicht in Betrieb sein: die Luftseilbahn «Dragon Ride».

Wichtige Nachrichten für alle Bergfreunde: Aufgrund von routinemässigen Sicherheitsprüfungen und Wartungsarbeiten sind die Panorama-Gondelbahn und die Luftseilbahn am Pilatus vom 19. Oktober bis zum 6. November 2015 nicht in Betrieb.

Laut einer Mitteilung der Pilatus-Bahnen AG bleiben die Freizeitanlagen auf der Fräkmüntegg mit dem Seilpark und der Sommer-Rodelbahn sowie die Bergrestaurants Fräkmüntegg und Krienseregg während dieser Zeit ebenfalls geschlossen.

Zahnradbahn fährt wie gewohnt

Am Ende der Revision führt die Pilatus-Bahnen AG wie jedes Jahr eine Bergungsübung bei der Panorama-Gondelbahn und der Luftseilbahn durch. Trainiert werden der Bergungsablauf, die

Handhabung der Bergungsgeräte und das Bergen aus den Kabinen, heisst es in der Mitteilung.

Als Alternative würde sich die Zahnradbahn anbieten: Diese sei von den Wartungsarbeiten nicht betroffen und würde regulär gemäss Fahrplan von Alpnachstad nach Pilatus Kulm fahren.

Deine Meinung