Pilot rettet sich nach Crash von zwei türkischen Militärjets
Aktualisiert

Pilot rettet sich nach Crash von zwei türkischen Militärjets

Bei einem Trainingsflug sind zwei türkische Militärjets am Dienstag zusammengestossen.

Mindestens einer der vier Piloten an Bord kam nach Behördenangaben ums Leben. Ein Pilot konnte sich mit dem Schleudersitz retten, wie die Nachrichtenagentur Anadolu meldete. Die beiden anderen wurden noch vermisst. Der Unfall ereignete sich am Abend nahe Konya, rund 260 Kilometer südlich von Ankara. (dapd)

Deine Meinung