Pilot sprang dem Tod von der Schippe
Aktualisiert

Pilot sprang dem Tod von der Schippe

Unglaubliches Glück hatte der Pilot eines Frachtflugzeugs, nachdem er mit seinem Kleinflugzeug auf einen vielbefahrenen Highway in Florida abstürzte.

Das Flugzeug ist nicht nur schrottreif, sondern nicht mehr existent. Beim Crash flog die Maschine auseinander. Nur der Sitz des Cockpits blieb heil. Darauf sitzt Pilot Robert Robertson, so schockiert über seinen Absturz und sein Glück, dass er einfach sitzen blieb. Bis Sanitäter ihn abholten und ins Spital brachten. Der 34-jährige Robertson wurde wie durch ein Wunder nur leicht verletzt.

«Das war sein Glückstag», sagte ein Augenzeuge. Robertson stürzte kurz nach dem Abflug in Fort Lauderdale (Florida) ab. Er hätte Kleider und Schuhe in die Bahamas fliegen sollen. Laut Augenzeugen verlor das Flugzeug rasch an Höhe und kam ins Trudeln. Als die Maschine ein Gebäude streifte, wurde ein Flügel abrasiert. Nach weiteren Zusammenstössen kam das Flugzeug auf einer Wiese zum Stillstand.

Deine Meinung