Sarnen: Piloten mit Laser geblendet
Aktualisiert

SarnenPiloten mit Laser geblendet

Ein 37-jähriger Obwaldner hat mehrere Helikopterpiloten der Armee bei Nachtflügen mit einem Laserstrahl verfolgt und geblendet.

In Zusammenarbeit mit dem Militär und dank technischen Hilfsmitteln konnte der genaue Standort des Laserstrahlers ausfindig gemacht werden. Am letzten Donnerstagabend schlug die Polizei zu und stellte den Mann. Als Grund für die Störaktionen gab der Mann «reinen Blödsinn» an, wie die Kapo Obwalden mitteilte. Er wird nun wegen einem Vergehen gegen den öffentlichen Verkehr angezeigt.

Deine Meinung