St. Gallen: Pilzsammler aus dem Wald gerettet
Aktualisiert

St. GallenPilzsammler aus dem Wald gerettet

Ein Pilzsammler verstieg sich am Sonntagnachmittag in einem steilen Waldstück bei der Sitter.

Wegen des aufgeweichten Bodens gelang es ihm nicht, sich selber aus der gefährlichen Situation zu befreien. Nach mehreren Stunden musste er einsehen, dass seine Lage aussichtslos war, worauf er per Handy die Polizei informierte. Gemeinsam mit der Feuerwehr konnte der ­völlig erschöpfte Pilzsammler aus dem Wald gerettet werden.

Deine Meinung