Pink mag es theatralisch
Aktualisiert

Pink mag es theatralisch

Die US-Sängerin Pink kann den Start ihrer ausverkauften Europa-Tour am 19. Februar in Dublin kaum noch abwarten.

Nach Angaben des US-Online-Magazins «Billboard» sagte die schrille Künstlerin, dass sie bei der Tour ihrer ersten Platte ein Playback-Tape und Tänzer dabei hatte. Beim zweiten Album stand sie mit einer Live-Band, aber ohne Tänzer auf der Bühne. «Dieses Mal habe ich beides», erklärte sie. «Ich mag es gerne theatralisch. Ich komme nicht mit einer 18 Millionen Dollar teuren Bühne, weil ich an die Reinheit der Musik glaube, doch es wird ein überwältigendes Erlebnis werden.»

Schweizer Fans können sich freuen - Pink gibt in Zürich gleich zwei Konzerte: Am 28. und am 29. Februar. (dapd)

Deine Meinung