Pinochet-Leichnam eingeäschert
Aktualisiert

Pinochet-Leichnam eingeäschert

Der Leichnam des chilenischen Ex-Diktators Augusto Pinochet ist in der Nacht auf gestern eingeäschert worden.

Der Tote wurde gemäss Beobachtern in der Küstenstadt Concon verbrannt. Nach der Einäscherung habe ein Trauerkonvoi aus acht Fahrzeugen den Friedhof verlassen und die Urne mit den sterblichen Überresten an einen unbekannten Ort gebracht. Unbestätigten Berichten zufolge will Pinochets Familie die Asche auf dem Landsitz Los Boldos aufbewahren.

Deine Meinung