Dumm gelaufen: Piraten griffen aus Versehen Kriegsschiff an
Aktualisiert

Dumm gelaufenPiraten griffen aus Versehen Kriegsschiff an

Piraten haben ein französisches Kriegsschiff vermutlich mit einem Frachter verwechselt und sich an der vermeintlich leichten Beute die Zähne ausgebissen.

Die Besatzung des Versorgungsschiffes «Somme» der französischen Marine habe am Mittwoch die flüchtenden Piraten vor der Küste Somalias verfolgt, berichtete das französische Radio. Eines der Piratenboote sei gestellt, mehrere Seeräuber seien gefangen genommen worden.

(sda)

Deine Meinung