Pitt und Jolie: Heimliche Hochzeit?
Aktualisiert

Pitt und Jolie: Heimliche Hochzeit?

Ein US-Klatschmagazin will erfahren haben, dass sich ein Traumpaar Hollywoods das Ja-Wort gegeben hat: Angeblich haben Angelina Jolie und Brad Pitt am Samstag heimlich geheiratet.

Entweder «Star» hat einen Coup gelandet oder aber es macht sich zum Gespött der Promi-Interessierten: Das US-Klatschmagazin hat am späten Samstagabend eine Bombe platzen lassen und gemeldet, Brad Pitt und Angelina Jolie hätten klammheimlich geheiratet. Am Samstagnachmittag soll sich das Paar in New Orleans im US-Bundesstaat Louisiana das Ja-Wort gegeben haben.

Obwohl die Braut eine Hochzeit in Frankreich bevorzugt hätte, hat sich Pitt mit seinem Wunsch in New Orleans zu heiraten durchgesetzt, so das Magazin. Dass die beiden sich in einer Kirche im Stadtteil French Quarter haben trauen lassen, könnte man fast als Kompromiss ansehen. Nach dem Wochenende werde die Familie zurück nach Texas fahren, wo der angeblich frischgebackene Bräutigam gerade den Film «Tree of Life» dreht.

Für den Schauspieler wäre Jolie nach Jennifer Aniston die zweite Ehefrau. Das Paar trennte sich 2005, nachdem sich Pitt und Jolie am Set von «Mr. & Mrs. Smith» kennen gelernt hatten. Letztere hat bereits zwei Ehen hinter sich: Von Johnny Lee Miller wurde sie 1999, von Billy Bob Thornton 2003 geschieden.

(phi)

Deine Meinung