Bern: Pizza verbrannt - Mann im Spital
Aktualisiert

BernPizza verbrannt - Mann im Spital

Ein Mann ist in Wittigkofen wegen einer im Backofen verkohlten Pizza im Spital gelandet.

Es bestand Verdacht auf eine leichte Rauchvergiftung, wie das Feuerwehrkommando der Stadt Bern mitteilte. Der Mieter der betroffenen Einzimmerwohnung war am Samstagmorgen offenbar eingeschlafen, während die Pizza im Ofen war. Es entwickelte sich starker Rauch, der eine automatische Brandmeldung auslöste. Die Feuerwehr zog den Rauch ab und rettete den noch schlafenden Mann. Der Schaden blieb gering. (dapd)

Deine Meinung