Aktualisiert 19.05.2014 16:13

«Leuchtturm Basel»Pläne für Hochhaus am Dreiländereck

Beim Dreiländereck soll ein 132-Meter-Hochhaus mit Hotel, Restaurants und Büros entstehen. Der 26 Stockwerke hohe «Leuchtturm» soll «das neue Wahrzeichen von Basel werden».

von
huf
Neues Wahrzeichen für Basel? Am Dreiländereck soll ein Hotel- und Bürohochhaus entstehen.

Neues Wahrzeichen für Basel? Am Dreiländereck soll ein Hotel- und Bürohochhaus entstehen.

Eine Gruppe privater Investoren plant an der Westquaistrasse in Basel ein neues Hochhaus-Projekt mit dem Titel «Leuchtturm Basel». Gemäss einer Mitteilung wird das Projekt am 10. Juni «geladenen Gästen aus Politik und Wirtschaft aus der Schweiz, dem Elsass und Baden-Württemberg vorgestellt».

Das Hochhaus wird demnach 132 Meter hoch, umfasst 26 Stockwerke und soll dereinst ein Hotel, mehrere Restaurants sowie Büro- und Sitzungsräume beherbergen. Gemäss Initianten hat die Hilton-Gruppe, deren Hotel beim Bahnhof demnächst abgerissen wird, bereits Interesse bekundet.

Hinter den Plänen steht die Pro Leuchtturm Basel AG, die gemäss Mitteilung «verantwortlich zeichnet für die Umsetzung des Projekts bis zur Fertigstellung des Baus».

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.