Aktualisiert

Plakat erregt die Gemüter

Die Jungsozialisten (Juso) des Kantons Aargau provozieren mit «Penis-Plakaten».

Auf den Bahnhöfen Aarau und Baden können die Pendler mit dem «Verbinde-die-Zahlen-Spiel» einen erigierten Penis zeichnen. Mit der gewagten Aktion wollen die Juso darauf hinweisen, dass die Frauen nach wie vor weniger verdienen als die Männer.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.