Grendel: Planung neu gestartet
Aktualisiert

GrendelPlanung neu gestartet

Die Stadt Luzern lädt zum Kick-off-Meeting: Am 21. Oktober soll das weitere Vorgehen zur Neugestaltung des Grendel-Gebiets in der Altstadt besprochen werden.

von
mer
So könnte der Grendel einmal aussehen: Der Walk of Watches soll doch noch zustande kommen.

So könnte der Grendel einmal aussehen: Der Walk of Watches soll doch noch zustande kommen.

Bis zum Meeting werde die Stadt mit dem Quartierverein Altstadt, der Cityvereinigung und der IG Löwengraben über ihre Umbauvorstellungen reden. Auf Basis davon erstellt das Tiefbauamt einen Projektauftrag. Dieser soll an der Kick-off-Sitzung besprochen werden und als Grundlage für die Planer dienen.

Der erste Projektentwurf scheiterte an der Finan­zierung. Das soll nicht noch einmal passieren: «Wir werden alles daransetzen, das Projekt Walk of Watches teilweise oder wenn immer möglich ganz zu finanzieren», sagt ­Robert Casagrande von der IG Grendel. (mer/20 Minuten)

Deine Meinung