Südafrika: Platini nach Ohnmacht im Spital
Aktualisiert

SüdafrikaPlatini nach Ohnmacht im Spital

UEFA-Präsident Michel Platini ist nach einem Zusammenbruch in einem südafrikanischen Restaurant ins Spital gebracht worden.

Der Chef des europäischen Fussballverbands sei in Ohnmacht gefallen, sagte sein Berater William Gaillard am Freitagabend der Nachrichtenagentur AP in einem Telefoninterview. Erste Untersuchungen im Krankenhaus deuteten aber darauf hin, dass Platini nichts Ernstes habe. Der 55-Jährige habe bereits seit Tagen leichtes Fieber, vermutlich habe er sich wegen des winterlichen Wetters in Südafrika eine Grippe zugezogen, sagte Gaillard. (dapd)

Deine Meinung