Eishockey: Playoff-Out für Sbisa und Niederreiter
Aktualisiert

EishockeyPlayoff-Out für Sbisa und Niederreiter

In der kanadischen Juniorenliga WHL bedeuteten für Luca Sbisa (20) und Nino Niederreiter (17) die Playoff-Viertelfinals Endstation.

Das Schweizer Duo erlitt mit den Portland Winterhawks in der Best-of-7-Serie gegen die Vancouver Giants im sechsten Spiel die entscheidende vierte Niederlage. Beim 1:3 im heimischen Stadion erzielte Niederreiter den einzigen Treffer der Winterhawks. Der Bündner konnte in der 9. Minute ausgleichen. Niederreiters eindrucksvolle Bilanz nach 78 Saisonpartien in der WHL: 44 Tore und 32 Assists. Er dürfte sich nun der Schweizer U18-Auswahl anschliessen, die an der WM in Weissrussland engagiert ist.

Stürmer Niederreiter und Verteidiger Sbisa, der die Saison im NHL-Team der Anaheim Ducks in Angriff genommen hatte und später vom WHL-Konkurrenten Lethbridge Hurricanes zu Portland stiess, gelten als Kandidaten für die A-WM in Deutschland.

(si)

Deine Meinung