3 mit Drama: Ella ertastet einen Knoten in der Brust – und bekommt Panik

Publiziert

3 mit Drama«Plötzlich fühlte ich einen Knoten in meiner Brust»

Nachdem Ella beim Duschen eine ungewöhnliche Verhärtung an ihrem Busen ertastet hat, gerät sie in Panik. Googeln machts nicht besser.

von
Meret Steiger
1 / 1
Ella hat einen Knoten in der Brust ertastet und schiebt Panik.

Ella hat einen Knoten in der Brust ertastet und schiebt Panik.

imago images/Shotshop

Darum gehts

«Mögliche Anzeichen für einen bösartigen Tumor im Brustbereich können sein: plötzlich auftretende Knoten und Verhärtungen, Veränderungen an der Haut oder der Brustwarze, Rötungen, plötzliche Grössenunterschiede oder Unterschiede im Aussehen der Brüste, tastbare Lymphknoten in der Achselhöhle, Ausfluss aus einer Brustwarze, Gewichtsverlust, dauerhafte Müdigkeit.» Wasser tropfte aus meinen nassen Haaren auf die Tastatur und nackt, wie ich war, fror ich erbärmlich. Doch ich konnte meine Augen nicht vom Bildschirm lösen. Auf der Seite des Unispitals Zürich zu Brustkrebs stand das, was ich befürchtet hatte.

«Wenn Sie eines dieser Symptome bemerken, ist es ratsam, die genaue Diagnose bei der Fachärztin oder beim Facharzt oder im Spital abklären zu lassen.» Meine rechte Hand führte die Maus, klickte und scrollte, mit der linken tastete ich etwas unbeholfen erneut meine Brust ab. Wieder fühlte ich diese harte Stelle, ungefähr in der Mitte des Busens, vielleicht so gross wie eine Himbeere, die ein bisschen schmerzte. Oder war das Einbildung? Damn it!

«Ich spürte, wie mir die Tränen kamen, und aktualisierte erneut mein Postfach»

Sofort schrieb ich meiner Frauenärztin. Ein Tag verging, zwei, drei. Ich tastete ständig meine Brust ab, konsultierte Dr. Google, wurde halb wahnsinnig dabei. Auch Kylie Minogue, Sheryl Crow und Christina Applegate hatten Brustkrebs, las ich. Letztere hatte sich aufgrund ihres hohen Krebsrisikos danach sogar Eileiter, Eierstöcke und Brüste entfernen lassen. Auch Angelina Jolie liess sich die Brüste deswegen amputieren. Traurig streichelte ich meinen Busen. «Bitte, bitte, seid gesund und bleibt mir erhalten», flüsterte ich. Ich spürte, wie mir die Tränen kamen, und aktualisierte erneut mein Postfach.

Da, endlich, die Mail meiner Ärztin. «Erwarten Sie demnächst Ihre Tage?», fragte sie mich. Dann könne es sein, dass die Brüste schmerzten. Nächste Woche hätte sie sonst noch Termine, ich könne vorbeikommen.

«Noch fünf Tage muss ich warten, bis ich zu meiner Ärztin kann»

Also weiter abwarten. Ich beschloss, niemandem was zu sagen. Und wählte fünf Sekunden später doch Junos Nummer. Juno hörte lange zu und sagte dann, was ich nicht hören wollte: «Eine Schulfreundin von mir hat vor ein paar Wochen die Diagnose Brustkrebs bekommen. Sie musste eine Brust abnehmen lassen und wartet nun auf den Bescheid, ob sie eine Chemotherapie machen muss. Und das mit Mitte dreissig! Gut, dass du das sorgfältig abklären lässt, Liebes.» Sie bot mir an, mich zur Frauenärztin zu begleiten. Wir hätten ja nach ihrem Schwangerschaftsabbruch schon Erfahrung darin, voreinander auf dem Gyni-Stuhl zu sitzen.

Nach dem Gespräch mit Juno fühlte ich mich nicht besser. Noch fünf Tage muss ich warten, bis ich zu meiner Ärztin kann. Fünf Tage, in denen ich ständig meine Brüste abtaste. Und google. Und zu viel trinke. Und mich verfluche, dass ich meine Gesundheit früher nicht ernster genommen habe. Nicht dankbarer war für meinen Körper, sondern ständig irgendwo was auszusetzen hatte.

Musstet ihr auch schon auf eine Diagnose warten und seid fast durchgedreht? Wie packt man das am besten? Tipps bitte, bitte, ganz schnell an onelove@20minuten.ch.

PS: Und alle Frauen und Männer da draussen – ja, auch Männer können Brustkrebs haben –, die das schon durchmachen mussten: Ganz viel Liebi und Mitgefühl! I feel you.

PPS: Ihr seht eine Frau mit Oversize-Jacke und Mini, die sich ständig an die Brust langt? Das wär dann ich.

Ohlala! Hast du Lust auf mehr Abenteuer von Ella, Bruce und Lars? 

Brustkrebs

3 mit Drama

Hast du Fragen zu Beziehung, Liebe oder sexueller Gesundheit?

Hier findest du Hilfe:

Lilli.ch, Onlineberatung

Tschau, Onlineberatung

Feel-ok, Informationen für Jugendliche

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Hol dir den OneLove-Push!

Deine Meinung