Aktualisiert

Autsch!Plötzlich griff der Stier an

In der Madrider Arena wollte Stierkämpfer Israel Lancho dem 500 Kilo schweren Stier den Todestoss versetzen. Stattdessen griff der Stier an.

Es fing gut an für den spanischen Torero Israel Lancho in der Madrider Arena «Las Ventas»: Der eine halbe Tonne schwerer Stier hätte bald den tödlichen Stich ins Herz bekommen sollen, als das Tier plötzlich angriff und seine Hörner in die linke Körperseite des Mannes stiess.

Der verletzte Torero wurde mit voller Wucht durch die Luft geschleudert. Sofort eilten Helfer herbei und trugen den Schwerverletzten aus der Arena. Im Spital wurden seine Verletzungen am Unterleib und an der Lunge behandelt.

Deine Meinung