Zug: Plötzlich kamen bei Kontrolle 100 Gramm Haschisch zum Vorschein
Publiziert

ZugPlötzlich kamen bei Kontrolle 100 Gramm Haschisch zum Vorschein

Bei einer Personenkontrolle haben Einsatzkräfte der Zuger Polizei Haschisch im Wert von rund 1000 Franken beschlagnahmt. Spürhund Harvey fand bei der anschliessenden Wohnungsdurchsuchung zudem Kokain auf.

von
Vanessa Federli
1 / 2
Bei einer Personenkontrolle hat die Zuger Polizei 98 Gramm Haschisch beschlagnahmt. Die gefundene Ware hat einen Wert von rund 1000 Franken.

Bei einer Personenkontrolle hat die Zuger Polizei 98 Gramm Haschisch beschlagnahmt. Die gefundene Ware hat einen Wert von rund 1000 Franken.

Zuger Polizei
 Bei der anschliessenden Wohnungsdurchsuchung spürte Diensthund Harvey zudem Kokain auf.

Bei der anschliessenden Wohnungsdurchsuchung spürte Diensthund Harvey zudem Kokain auf.

Zuger Polizei

Darum gehts

Am Donnerstag haben Einsatzkräfte der Polizei Zug einen Mann im Bereich des Hafens kontrolliert. Dabei fanden sie einen Block Haschisch von insgesamt 98 Gramm und einem Wert von rund 1000 Franken. Versteckt hatte der 54-Jährige die Droge in seiner Umhängetasche.

Bei der anschliessenden Wohnungsdurchsuchung ist der Spürhund Harvey ausserdem auf eine Kleinmenge Kokain gestossen. Der Mann muss sich nun wegen Besitzes und Konsums von Betäubungsmitteln bei der Staatsanwaltschaft verantworten. 

Hast du oder hat jemand, den du kennst, ein Problem mit illegalen Drogen?

Hier findest du Hilfe:

Sucht Schweiz, Tel. 0800 104 104

Safezone.ch, anonyme Onlineberatung bei Suchtfragen

Feel-ok, Informationen für Jugendliche

Infodrog, Information und Substanzwarnungen

Zentralschweiz-Push


Wenn Sie in der 20-Minuten-App auf Ihrem Smartphone die Benachrichtigungen des Zentralschweiz-Kanals abonnieren, werden Sie regelmässig über Breaking News aus Ihrer Region informiert.

 Hier können Sie den Zentralschweiz-Push von 20 Minuten abonnieren. (funktioniert in der App)

Deine Meinung