Handywechsel: Wer daran nicht denkt, steht ohne Covid-Zertifikat da
Publiziert

Wenn Covid-App nicht aktualisiertPlötzlich «ungeimpft» – Achtung beim Handywechsel

Handy zücken, Zertifikat zeigen: Diese Schritte sind für viele Alltag geworden. Aufpassen muss man aber, wenn man das Handy wechselt, sonst steht man in Nullkommanix ohne Zertifikat da.

von
Tobias Bolzern
1 / 4
Wer ein Zertifikat hat, muss die entsprechende App an vielen Orten zeigen. 

Wer ein Zertifikat hat, muss die entsprechende App an vielen Orten zeigen.

20min/Matthias Spicher
Aber Achtung: Das digitale Zertifitkat wird bei einem Handywechsel nicht automatisch übertragen. 

Aber Achtung: Das digitale Zertifitkat wird bei einem Handywechsel nicht automatisch übertragen.

20min/Taddeo Cerletti
Dann muss das eigene Zertifikat erst wieder über den QR-Code eingelesen werden. 

Dann muss das eigene Zertifikat erst wieder über den QR-Code eingelesen werden.

20min/Simon Glauser

Darum gehts

  • Wer das Handy wechselt, muss sein Covid-Zertifikat manuell zügeln.

  • Macht man das nicht, kann es zu unangenehmen Situationen kommen.

  • 20 Minuten zeigt, wie man das Zertifikat aufs neue Smartphone bringt.

Es passierte vor einem Restaurant im Zürcher Kreis 4. Frank (35) wollte zum Znacht. Beim Eingang wurde er gebeten, sein Zertifikat zu zeigen. Doch als der doppelt Geimpfte die App öffnete, war diese leer. Denn Frank hatte am gleichen Tag ein neues iPhone gekauft. Dabei schaufelte er zwar alle seine Daten aus der iCloud auf das neue Gerät, er wusste aber nicht, dass das Covid-Zertifikat dabei nicht automatisch übertragen wird. Er war also quasi «ungeimpft».

Wie Frank, der für diese Szene erfunden wurde, könnte es allerdings zahlreichen echten Leuten gehen. Denn laut einer nicht-repräsentativen 20-Minuten-Umfrage mit über 14’000 Teilnehmenden nutzen 57 Prozent ihr Zertifikat in der App. «Zertifikatshalterinnen und Zertifikatshaltern wird empfohlen, jeweils das Zertifikats-PDF aufzubewahren, damit im Fall eines Verlusts dieses einfach wieder eingelesen werden kann. Sonst kann das Zertifikat beim Aussteller neu beantragt werden», so das Bundesamt für Gesundheit, BAG.

So gehts richtig

Wie aber kommt das Zertifikat nach einem Handywechsel in die App? Als Erstes sollte man sich vergewissern, dass die Covid-Certificate-App auf dem eigenen Mobiltelefon installiert ist. Das Programm ist kostenlos und wird für Android, iOS und Huawei in den entsprechenden Download-Stores der Hersteller angeboten. Öffnet man die App, hat man unten rechts ein Plussymbol. Dieses drückt man und wählt im Anschluss «QR-Code scannen». Dann muss man nur noch das Handy über den QR-Code halten und das Zertifikat erscheint direkt in der App. Hat man den QR-Code nicht ausgedruckt, kann man ihn auch von einem anderen Gerät, etwa einem Computer scannen.

Beim Gerätewechsel sollte man fortan daran denken, das Zertifikat – sofern man eines hat – neu einzulesen. Sonst kann es vor Restaurants oder am Flughafen zu unangenehmen Stresssituationen kommen. Im Idealfall hat man jeweils ein Backup des Covid-Zertifikats auf Papier oder in der E-Mail-Inbox des Handys dabei.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung