Wladimir Makej: Aussenminister von Belarus mit 64 überraschend gestorben

Publiziert

Wladimir Makej«Plötzlicher Tod» – Aussenminister (64) von Belarus überraschend gestorben

Der belarussische Aussenminister Wladimir Makej ist gestorben. Über Krankheiten war nichts bekannt. Die staatliche Nachrichtenagentur nannte keine Details zu seinem Tod. 

1 / 4
Wladimir Makej ist tot.

Wladimir Makej ist tot.

IMAGO/SNA
Der Aussenminister von Belarus ist im Alter von 64 Jahren gestorben.

Der Aussenminister von Belarus ist im Alter von 64 Jahren gestorben.

IMAGO/SNA
Die staatliche Nachrichtenagentur Belta berichtete am Samstag von einem «plötzlichen Tod», ohne nähere Einzelheiten zu nennen. Über Krankheiten war nichts bekannt.

Die staatliche Nachrichtenagentur Belta berichtete am Samstag von einem «plötzlichen Tod», ohne nähere Einzelheiten zu nennen. Über Krankheiten war nichts bekannt.

IMAGO/SNA

Der Aussenminister von Belarus, Wladimir Makej, ist im Alter von 64 Jahren gestorben. Die staatliche Nachrichtenagentur Belta berichtete am Samstag von einem «plötzlichen Tod», ohne nähere Einzelheiten zu nennen. Über Krankheiten war nichts bekannt.

Makej war seit zehn Jahren Aussenminister des autoritär regierten Landes und gehörte zu den Vertrauten von Langzeit-Machthaber Alexander Lukaschenko. Vor seiner Zeit als Minister war er Chef von dessen Präsidialadministration. Makej wurde zeitweise auch als möglicher Nachfolger Lukaschenkos gehandelt.

Aus Russland, dem engsten Verbündeten von Belarus, gab es erste Beileidsbekundungen. «Wir sind erschüttert von den Meldungen über den Tod des Aussenministers von Belarus», sagte die Sprecherin des Aussenministeriums, Maria Sacharowa.

Lukaschenko ist in der ehemaligen Sowjetrepublik bereits seit mehr als einem Vierteljahrhundert an der Macht.

Trauerst du oder trauert jemand, den du kennst?

Hier findest du Hilfe:

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

Seelsorge.net, Angebot der reformierten und katholischen Kirchen

Muslimische Seelsorge, Tel. 043 205 21 29

Jüdische Fürsorge, info@vsjf.ch

Lifewith.ch, für betroffene Geschwister

Verein Regenbogen Schweiz, Hilfe für trauernde Familien

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Pro Senectute, Beratung älterer Menschen in schwierigen Lebenssituationen

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

(dpa/ore)

Deine Meinung

24 Kommentare